Wie Ihr Outfit Ihre Karriere beeinflusst

Bevor Sie jetzt meinen, dass ein Outfit absolut nichts mit Performance oder Erfolg zu tun haben, Moment!

Selbst wenn Sie Mode absolut nicht interessiert und Sie einfach nur dem Dresscode Ihrer Position folgen wollen, bewusst oder unbewusst setzen Sie mit Ihrem Outfit ein klares Statement.

So wie Sie sich fühlen, extrem gut oder vielleicht haben Sie einen schlechten Tag, das transportieren Sie, gewollt oder nicht gewollt, nach außen.

Wenn Sie sich in Ihrem Körper wohl fühlen und gute Laune haben, tragen Sie andere Kleidung, wie an Tagen, an denen das nicht so ist, richtig? Und genau das ist der Vibe, den Sie ausstrahlen werden.
Sie bekleiden eine Führungsposition? Stellung und Macht drückt man auch immer mit Kleidung aus. Denken Sie an Angela Merkels roten Blazer. An einem Tisch, mit unzähligen männlichen Staatsoberhäuptern. Ich sage nicht, dass Sie ab jetzt immer rote Blazer tragen sollen. Ich möchte Ihnen aber nahelegen, dass Sie auch in diesem Zusammenhang eine enorme Aussage tätigen.

Oftmals ist es so, dann wir eine Vision davon haben, wie wir gerne sein möchten – und aussehen. Nur, manchmal ist diese Version so fernab unserer Komfortzone, fernab von dem, was wir momentan tragen, dass nichts abstruser scheint, als diese Version umzusetzen.

Und wie können Sie nun Ihre Vorstellung doch umsetzen?

Gehen Sie niemals (!) mit Freunden, Familie oder Kollegen etc. einkaufen. Sie werden Sie, wenn auch gut gemeint, grundsätzlich danach beraten, wie sie Sie sehen. Es geht hier aber darum, dass nur Sie selbst Ihre Version zum Leben erwecken.

Wenn Mode wirklich gar nicht in Ihrem Interesse liegt, Sie aber trotz allem, Ihrer Position entsprechend, ein klares Statement mit Ihrem Outfit abgeben wollen, würde ich in jedem Fall ein großes Modehaus empfehlen. Die Verkaufsberatung ist modisch sehr versiert und professionell, die Mitarbeiter wissen um die neusten Trends und sie werden Sie Ihres Standes entsprechend ideal einkleiden.

Pinterest is your friend!
Pinnen Sie ein Board voll mit Outfits, die Ihr „angestrebtes Ich“ selbstverständlich tragen würde. Und mit diesem Vorbild gehen Sie shoppen!

HAVE FUN! Mode macht Spaß. Sie dürfen sich jederzeit neu erfinden – und es wird Sie, privat wie beruflich, in jeder Hinsicht stärken.

Mode ist nicht einfach nur eine Oberflächlichkeit. Mode ist eine Form der Kunst, eine Art sich auszudrücken. Ob man das anerkennt oder nicht, die Wirkung von Kleidung, Ihr Auftreten nach Außen, bleibt bestehen.

 

Über wen möchten Sie als nächstes in dieser Reihe „Inspiring Female Attitudes“ lesen? Kommentieren Sie mir gerne den Namen oder mailen Sie mir hello@KathrineLouis.com.

Finden Sie HIER die Übersicht aller bisherigen veröffentlichten Folgen

 

Herzlich,

Kathrine Louis vom Bauer I „You Can. And You Will.” I {The East Hampton Approach}

 

 

 

 

*Bildquelle: Pinterest

Post a comment:

Comment